Case Study

Körperpflegemarke erreicht Spitzenumsätze mit intelligenten Promotions, die Produkte des Sortiments verknüpfen

Der Hersteller wollte ein Mundpflegeprodukt abverkaufen, um Platz für ein neues zu schaffen. Wir verwirklichten dieses Ziel mit einer Kampagne – und steigerten parallel dazu die Umsätze bei einem ergänzenden Produkt.
325%
MEHR COUPONS EINGELÖST VERGLICHEN MIT FRÜHEREN KAMPAGNEN
2
PRODUKTE LIEFERTEN DEUTLICH HÖHERE UMSÄTZE
Kategorien
  • Gesundheitswesen
Herausforderung
Der Kunde musste den Bestand seiner Zahncreme verringern, um Platz für ein neues Produkt zu schaffen, das kurz darauf eingeführt werden sollte.
Strategie
Wir erkannten die Chance, dieses Ziel zu erreichen, und zugleich den Umsatz für ein weiteres Produkt zu steigern – indem wir die Promotion für die Zahncreme mit einem zusätzlichen Rabatt auf die Zahnbürsten des Sortiments kombinieren.
Lösung
Die Rabatte für die Zahncreme wurden als physische und digitale Coupons verteilt. Doch zusätzlich gab es einen zweiten Coupon auf der Verpackung – mit Rabatt auf eine Zahnbürste.
Ergebnis
Die Kampagne erreichte nicht nur ihr ursprüngliches Ziel, sondern bescherte dem Kunden aufgrund der Relevanz der Aktion die bis dato höchsten Einlösequoten für Verpackungs-Promotions.